Was ist Zahnkosmetik?

 

Sie beginnt da wo die Zahnbürste aufhört!

 

Sie nutzen regelmäßig Dienstleistungen, wie z. B. das Fitnessstudio mit Sauna, die Gesichtskosmetik oder die Fußpflege. Aber auch Maniküre, Friseure, Solarien, Massagen zur Entspannung sind jeden Menschen bekannt und werden als Angebote ganz selbstverständlich genutzt.

 

Unterschied Zahnkosmetik zur Medizin?

 

Zahnkosmetik unterscheidet sich wesentlich von der Zahnmedizin, da rein kosmetisch an der Oberfläche gearbeitet wird und keinen Eingriff in den Organismus vornimmt. Zahnkosmetik stellt das persönliche Schönheitsempfinden und die originale Zahnfarbe wieder her.

 

Zahnkrankheiten werden dabei nicht behandelt und auch keine Diagnosen gestellt. Dies ist Hoheitsgebiet eines Zahnarztes. Er allein kann Krankheiten erkennen, heilen und vorbeugen.

 

Trotzdem machen Sie mehr aus Ihren Zähnen und lassen Sie Ihre Zähne auf natürliche Art wieder strahlen.

 

Zu unseren Leistungen gehören:

 

· Kosmetische Zahnreinigung

· Sanfte Zahnaufhellung

· Glanzpolitur

· Zahnschmuck

· Zahnersatzpflege

 

 

  

Verantwortung für das eigene Wohlergehen.

 

Die tägliche gründliche Reinigung und Pflege der gesamten Mundhöhle ist besonders wichtig. Deshalb hat die eigene Vorsorge und Verantwortung für gesunde Zähne eine hohe Priorität.

Inzwischen wurde in klinischen Studien nachgewiesen, dass ein direkter Zusammenhang zwischen den Bakterien in der Mundhöhle und den weit verbreiteten Volkserkrankungen wie z.B. Herzerkrankungen besteht.

Erkrankungen des Zahn-, Mund- und Kieferbereiches wirken sich einerseits auf den gesamten Organismus aus, wie beispielsweise bei einer Zahnfleischentzündung, die durch eine erhöhte Keimbelastung andere Organe ungünstig beeinflussen können und gleichzeitig eine Belastung für den gesamten Körper darstellt.

Daraus können Allgemeinerkrankungen entstehen, die wiederum direkt die Mundgesundheit beeinflussen, wie z.B. Diabetes, der eine Entzündung verstärken kann. Diese ungünstigen Konstellationen lassen sich präventiv beeinflussen.

Deshalb ist die eigene Vorsorge und Verantwortung für gesunde Zähne sehr wichtig. Somit steht die Vorsorge ganz weit vorne und bietet eine Chance, nicht nur das Risiko für Erkrankungen der Mundhöhle zu vermindern, sondern auch wichtige allgemeingesundheitliche Störungen zu reduzieren.